Gelinkter Inhalt

Technische Möglichkeiten für Internetzugang

FESTNETZ

Netzwerktyp

Internetanbieter

Mittel / Technologie

Ausrüstung

Telefonnetz

Historischer Telefonanbieter

Des ADSL-[1] oder VDSL-Typs[2] 

ADSL- oder VDSL-Modem, angepasste interne Verkabelung, PC, Tablet-PC oder Smartphone

Telefonnetz

Alternativer Anbieter für Internet und Sprache oder nur Internet

Des ADSL1- oder VDSL2-Typs

ADSL- oder VDSL-Modem, angepasste interne Verkabelung, PC, Tablet-PC oder Smartphone

Kabelfernsehnetz

Historischer Kabelfernsehanbieter

Angepasster Kabelanschluss[3] 

Kabelmodem, angepasste interne Verkabelung, PC, Tablet-PC oder Smartphone

WiFi-Netz (inkl. Hot Spots)

WiFi-Anbieter

WiFi

Kompatibeles WiFi-Modem, PC / Tablet-PC / Smartphone

Einige Unternehmen mit Sitz in Nachbarländern bieten Internetzugangsdienste über Satellitenverbindung an, die Belgien angeboten werden können.

Der Bereich jedes Netzwerks variiert je nach dem Netzwerktyp und dem Anbieter.

Fragen Sie bei Ihrem Anbieter nach, ob Ihre Adresse und die Qualität Ihrer Anschlussleitung wirklich für das gewünschte Angebot genügen und ob ein anderes Angebot sich nicht besser eignen würde.

NB: wenn Sie das Telefonnetz benutzen, hängt Ihre Verbindungsgeschwindigkeit von der Distanz zur Telefonzentrale und der Netzbelastung ab.

Benutzen Sie das Kabelnetz, dann hängt die Verbindungsgeschwindigkeit von der Anzahl Personen ab, die im selben Augenblick auf dasselbe Anschlussnetz angeschlossen sind (geteiltes Mittel).

Die Verbindungsgeschwindigkeit ist meistens auch von der von Ihnen benutzten Apparatur und von der Berücksichtigung der Vorschriften für die interne Verkabelung Ihrer Wohnung abhängig.

MOBIL

Netzwerktyp

Internetanbieter

Mittel / Technologie

Ausrüstung

3G/4G-Netzwerk

3G/4G-Anbieter oder Serviceprovider (MVNO)[5] 

3G/4G-Netzwerk

Tragbares Telefon mit 3G/4G-Zugriff, Smartphone, PC mit 3G/4G-Modem (eingebaut oder über USB-Modem), für 3G/4G geeigneter Tablet-PC

 


[1] Dank der ADSL-Verbindung ist eine Grund-Breitbandverbindung über die Telefonleitung möglich, unabhängig vom Telefondienst.
[2] Über die VDSL-Verbindung ist auf der Telefonleitung eine Internetverbindung mit Geschwindigkeiten bis 30 Mbps möglich, unabhängig vom Telefondienst.
[3] Manche geografische Zonen sind noch nicht angepasst worden. Das Netz muss bidirektional sein, damit es die EURODOCSIS-Norm für Datenübertragung unterstützen kann, eine Norm, die einen sehr schnellen Internetzugang über das Fernsehkabel ermöglicht.
[4] Norm für Übertragung und Breitband-Internetzugang mittels Radiowellen.
[5] Mobile Virtual Network Operator: Betreiber, der keine eigenen Frequenzen hat, noch im Allgemeinen, eine eigene Infrastruktur, der aber die bei anderen Betreibern gekaufte Kapazität weiterverkauft.