Zeugnisse/Prüfungen

Zertifikate

Jeder Benutzer eines Radiosenders in den Seefunk Bands muss über ein Bedienerzertifikat für Schiffsfunkstellen verfügen.

Es gibt vier Arten von Zertifikaten:

  • VHF für die Binnenschifffahrt (Handels- und Vergnügungsschifffahrt) und für die Seeschifffahrt (Vergnügungsschifffahrt).
  • SRC (limitiertes GMDSS-Zertifikat) für die Vergnügungsschifffahrt auf See.
  • ROC (GMDSS-Zertifikat) hauptsächlich zur professionellen Nutzung auf See entlang der Küsten.
  • GOC (GMDSS-Zertifikat) hauptsächlich zur professionellen Nutzung auf See.

Die LRC-Prüfungen finden nicht mehr statt.

Die Anlagen, die von Inhabern eines Zertifikats verwendet werden dürfen, sind in der Prüfungsordnung aufgeführt.

Das VHF-Zertifikat wird automatisch in die GMDSS-Zertifikate integriert.

GMDSS: Global Maritime Distress and Safety System (Weltweites Seenot- und Sicherheitsfunksystem).

Prüfungen

Das Institut ist mit der Organisation der Prüfungen betraut, über die Sie Bedienerzertifikate für Schiffstationen erhalten können.

VHF

Die Prüfungen für den Erwerb des VHF-Zertifikats finden am Computer in den Räumlichkeiten des BIPT statt.

http://registration.bipt.be

  • Der Zugang zum Prüfungslokal erfolgt nur nach Vorlage der vom BIPT zugeschickten Ladung.
  • Die Anmeldegebühren für die VHF-Prüfung betragen € 25,00.
  • Die Anmeldegebühren werden grundsätzlich nicht erstattet. Im Falle einer Stornierung mehr als eine Woche vor der Prüfung bzw. bei Vorlage eines ärztlichen Attests können die Anmeldegebühren auf einen späteren Termin übertragen werden.
  • Die VHF-Prüfung setzt sich aus 20 Multiple-Choice-Fragen zusammen und erstreckt sich auf den Stoff, der im „Handbuch zur Prüfungsvorbereitung für den Erwerb des eingeschränkten Radiotelefonistenausweises“ zusammengefasst ist. Zum Bestehen sind 60 % der Punkte erforderlich.
  • Es wird keine Lernstoffbefreiung gewährt.
  • Der Prüfungsstoff ist in einem Handbuch verfügbar, das kostenlos heruntergeladen werden kann.

Wenn Sie möchten, können Sie eine gedruckte Version dieses Dokuments bestellen. Dazu müssen Sie einfach:

  1. 5 Euro auf das Kontonummer IBAN: BE68 6791 7078 1634 (BIC: PCHQBEBB) überweisen mit der Mitteilung „UKW-Handbuch“
  2. Der Dienst für die Verwaltung des Seefunkverkehrs per E-Mail (bmr@bipt.be) mit einer Kopie der Zahlungsnachweis kontaktieren.

GMDSS - SRC

Die Prüfungen für den Erwerb des SRC-Zertifikats finden am Computer in den Räumlichkeiten des BIPT statt.

http://registration.bipt.be 

  • Der Zugang zum Prüfungslokal erfolgt nur nach Vorlage der vom BIPT zugeschickten Vorladung.
  • Die Anmeldegebühren für die SRC-Prüfung betragen € 25,00.
    Die Anmeldegebühren werden grundsätzlich nicht erstattet. Im Falle einer Stornierung mehr als eine Woche vor der Prüfung bzw. bei Vorlage eines ärztlichen Attests können die Anmeldegebühren auf einen späteren Termin übertragen werden.
  • Die SRC-Prüfung setzt sich aus 33 Multiple-Choice-Fragen (23 SRC und 10 VHF) über den im Prüfungsprogramm zusammengefassten Stoff zusammen. Zum Bestehen sind 60 % der Punkte in jedem Fachgebiet erforderlich.
  • Es wird keine Lernstoffbefreiung gewährt.
  • Für die Teilnahme an dieser Prüfung ist eine Bescheinigung über die Teilnahme an einer Ausbildung verpflichtend, die von einer vom Institut anerkannten Einrichtung organisiert wurde.
    Achtung, diese Bescheinigung ist nur ein Jahr gültig, nach Ablauf dieser Frist wird sie nicht länger akzeptiert.

Die anerkannten SRC-Ausbildungszentren

GDMSS (ROC und GOC)

Die GMDSS-Prüfungen werden vom BIPT in den Räumen der Einrichtungen organisiert, die vorbereitende Ausbildungskurse anbieten. Die Anmeldung zur GMDSS-Prüfung erfolgt über das Zentrum, in dem die Ausbildung stattgefunden hat.

Die praktische Prüfung erfolgt mit der Anlage, die der Kandidat während seiner Ausbildung verwendet hat.

Die Anmeldegebühren für die ROC- oder GOC-Prüfung betragen € 55,00.

Die Anmeldegebühren werden grundsätzlich nicht erstattet. Im Falle einer Stornierung mehr als eine Woche vor der Prüfung bzw. bei Vorlage eines ärztlichen Attests können die Anmeldegebühren auf einen späteren Termin übertragen werden.

Zum Bestehen sind in jedem Fachgebiet 50 % und 60 % insgesamt erforderlich.

Die anerkannten ROC- und GOC-Ausbildungszentren