Vom rat des BIPT organisierte Konsultation vom 13. Dezember 2018 über die Kabel- und FTTH-Kostenmodelle

Type
Konsultation

Veröffentlichungsdatum
13-12-2018

Reagieren bis
15-02-2019

Abgabetermin
16-02-2019

Das BIPT organisiert eine Konsultation über die Kostenmodelle für den Zugang zu den Netzen der Kabelbetreiber und zum FTTH-Netz von Proximus.

Zweck dieser Konsultation ist es, dem Sektor Transparenz über den Kostenmodellierungsprozess zu vermitteln und nützliche Kommentare zu sammeln, um diese Kostenmodelle gegebenenfalls anzupassen.

Dieses Dokument setzt den Konsultationsprozess ein und beschreibt ihn. Außerdem werden die wichtigsten Aspekte der Kostenberechnung detailliert beschrieben, für die das BIPT Feedback von den Interessenträgern anfordert. Sie enthält eine Reihe spezifischer Fragen, die von den Interessenträgern beantwortet werden sollen.

Die Konsultation betrifft alle folgenden Dokumente:
- Konsultationsdokument (vorliegendes Dokument);
- Beschreibende Handbücher über die Kabel- und FTTH-Modelle;
- Benutzerhandbücher über die Kabel- und FTTH-Modelle;
- Öffentliche Fassung der Kabel- und FTTH-Kostenmodelle.

Methode für das Versenden von Reaktionen auf die vorliegende Konsultation: per E-Mail an consultation.sg@bipt.be (Betreff: CONSULT-2018-D2).

Antwortfrist: bis zum 24. Januar 15. Februar 2019.

Kontaktperson: Martin Dorme (+32 2 226 87 06, martin.dorme@ibpt.be)

Die Antworten müssen elektronisch an die angegebene Adresse übermittelt werden. Sie werden gebeten, das Formular, das als Titelblatt der Antwort auf eine Konsultation vom BIPT hinzuzufügen ist, zu verwenden.

In den Antworten ist deutlich anzugeben, was vertraulich ist. Das BIPT bittet auch darum, dass die Anmerkungen auf die Paragraphen und/oder Teile, worauf sie sich beziehen, verweisen.

Dokument herunterladen